background
logotype

Warum Yoga

Sinneseindrücke und Informationen überfluten uns tagtäglich. Arbeit, Freizeitprogramm, Internet und Handy halten uns auf Trab und lassen uns schwer zur Ruhe kommen. Wir leiden an Schlaflosigkeit, Gedanken drehen sich endlos im Kreis und wir neigen zu schnellen Erkrankungen.

Mit Yoga probieren wir dem entgegenzuwirken. Wir nehmen uns Zeit, uns einen Moment aus dem Alltag zurückzuziehen. Durch das Praktizieren von aufeinander abgestimmten Asanas, Atemübungen und Meditationsübungen verbessern wir das Körperbewusstsein, die Konzentration und schulen die Wahrnehmung innerer Abläufe und Gesetzmässigkeiten. Mit regelmässiger Yogapraxis bringen wir turbulente Gedanken etwas zur Ruhe – wir sehen unsere Prioritäen und die innere Gelassenheit nimmt zu.

Jedes kann selber entscheiden, wie tief er/sie sich einlassen möchte: Auf körperlicher Ebene nimmt die Flexibilität und Vitalität zu und wir profitieren von den gesundheitsfördernden Aspekten. Wer ernsthaft übt, setzt sich früher oder später mit der eigenen Persönlichkeit auseinander. Durch die verfeinerte Wahrnehmung und mit dem wachsenden Verständnis der Zusammenhänge lassen sich mit der Zeit schlechte Verhaltensmuster und Gedankengewohnheiten ändern und vielleicht sogar ablegen.

Yoga findet nicht nur auf der Matte statt, es ist eine Lebensauffassung, ein Weg, den Fragen "wer bin ich" und"woher komme und wohin gehe ich" auf den Grund zu gehen.

Yoga eignet sich für Jung und Alt und und lässt jede Religion zu!


 



 

 

2017  My Site   globbers joomla templates